1918-2018

STO LAT ODZYSKANEJ NIEPODLEGŁOŚCI

 

 

 

Wir über uns

 

Die Schul-Erziehungsanstalt nr 3 in Bydgoszcz bildet die Jugendlichen im Alter zwischen 7- 24 Jahren aus, die leicht bis stark geistig behindert ist.

Im Rahmen der Anstalt funktionieren:
- die Grundschule nr 51
- das Gymnasium nr 41
- eine Berufsschule
- ein Internat.

Die in der Anstalt arbeitenden Lehrer unternehmen innovative Tätigkeit , indem sie neue Diagnostizierformen und neue Formen der Arbeit mit Behinderten einfűhren. Die Folgen dessen sind:
-32 didaktisch-erzieherische Autorenprogramme
- Projekte der Bromberger Bildungssubvention
- individuelle Diagnosebogen und Therapiepläne fűr jeden Schűler.

Die didaktische Tätigkeit wird in reich ausgestatteten Arbetitsräumen: polnisch-geschichtlichen, biologisch-chemischen, Informatikraum und Räumen fűr integriertes Erziehen - Montessori gefűhrt. Der didaktische Unterricht wird von der Rehabilitation und dem multimedialen Informationszentrum in der Bibliothek unterstűtzt.

Im Bereich Erziehung und Betreuung bietet die Schule viele Aktivitätsformen, wie 24 Arbeitsgruppen und verschiedene Therapieformen, die das unerwűnschte Verhalten ausgleichen sollen.

Die Schűler unserer Anstalt haben die Mőglichkeit, ihre Begabungen darzustellen, indem sie an verschiedenen zwischenschulischen Kunstereignissen, Kunst- und Sportwettbewerben teilnehmen, und auch an anderen Veranstaltungen in der Anstalt , die an fűr die Schule wichtigen Tagen stattfinden.

Um die Tätigkeit und Effektivität zu verbessern, nimmt unsere Schule die Zusammenarbeit mit anderen Schulen und kulturell-erzieherischen Institutionen in Bydgoszcz auf.

Fűr unsere obengenannte Tätigkeit bekommen wir Mittel vom Stadtamt, von Reformen und aus den Mittel der EU.